Canonical Tag – Alles was Du darüber wissen musst & Nutzen für SEO

Canonical Tags – auch Canonical Link, Canonical URL oder kanonische URL genannt – werden verwendet, um Webseiten mit doppelten Inhalten zu kennzeichnen mit dem Ziel die richtigen Inhalte bei Google und anderen Suchmaschinen ranken zu lassen.

Wie ein Canonical Tag genau aussieht, warum er für SEO so wichtig ist, in welchen Fällen er eingesetzt wird und was dabei die häufigsten Fehler sind, erklären wir in diesem Beitrag.

Was ist ein Canonical Tag?

XML-Sitemap – Tipps, Tricks, Nutzen und Anleitung

Heute haben es Unternehmen einfach: Sie setzen ihre Seite auf, füllen sie mit Inhalt und stellen sie online. Google und Bing erkennen dann von ganz allein, dass es die Seite im Web gibt.

Das war Anfang der 2000er-Jahre noch anders. Damals mussten sie ihre Seite bei den Suchmaschinen anmelden, damit die Crawler diese erfassen und indexieren konnten. Dennoch lohnt es sich auch heute noch, Google und Bing bei der Indexierung von Webseiten zu unterstützen.

Das können Unternehmen über das Anlegen einer XML-Sitemap vornehmen. Wir zeigen, was eine XML-Sitemap ist, wie Seitenbetreiber diese erstellen und wie sie davon profitieren können.

Was ist eine XML-Sitemap?

CTR Manipulation? Besser nicht und stattdessen optimieren!

In den letzten Jahren sorgten vor allem Backlinks und hochwertiger Content für eine gute Platzierung bei Google. In 2019 gewannen jedoch andere Faktoren zunehmend an Bedeutung. So zeigte sich unter anderem, dass Backlinks nicht mehr die Wirkung von früher haben. Stattdessen werden derzeit Page Speed und User Experience immer wichtiger für Webseitenbetreiber, um sich in den oberen Rängen festzusetzen. Und: Mehr und mehr SEO-Experten gehen davon aus, dass die Click-Through-Rate (CTR) einen Einfluss auf die Platzierung bei Google hat. Können Seitenbetreiber über eine Manipulation der CTR ihr Google-Ranking verbessern?

Beeinflusst die SERP-CTR die Google-Rankings?

Mit der getroffenen Suchintention zu besseren Google-Rankings

Was ist das große „Warum“ hinter jeder Suchanfrage? Google selbst hat sechs Intentionen vorgestellt, mit denen sich alle Suchanfragen einordnen und begründen lassen. Diese Suchintention steht vor jeder Suchanfrage und beeinflusst, wie genau der einzelne Nutzer nach Informationen, Verkaufsangeboten oder News sucht. Wie unterscheiden sich die verschiedenen User Intent? Wir haben es im Beitrag genauer erklärt.

Coronakrise: 8 Gründe warum Unternehmen jetzt auf SEO setzen sollten

Supply Chain Unterbrechungen, Social Distance und geschlossene Geschäfte: Viele Unternehmen haben es in der Corona-Krise nicht einfach, ihren Betrieb wie gewohnt weiterzuführen. Das bedeutet für sie auch: Umsatzeinbußen, Einsparungen im Marketing-Etat und damit auch SEO.

Sie versuchen daher Mittel und Wege zu finden, Geld einzusparen. Das kann Kurzarbeit von Mitarbeitern, ein eingeschränkter Kundenservice oder eine vorübergehende Schließung stationärer Filialen bedeuten. Und: Viele Unternehmen reduzieren ihr Marketing, um Kosten zu senken.

Während das in einigen Segmenten Sinn ergeben kann, sollten Seitenbetreiber gerade jetzt nicht weniger für die Suchmaschinenoptimierung tun. Im Gegenteil: Die Corona-Krise bietet ihnen die Möglichkeit, sich vertieft der Positionierung bei Google & Co zu widmen.

Wir zeigen, wie und warum Unternehmen gerade jetzt auf SEO setzen sollten.