Titelbild_Google Posts

Google Posts: für alle Google My Business Nutzer live!

Es gibt wieder Neuigkeiten aus der Google-Innovationsschmiede: vor einigen Tagen kam die Ankündigung, dass die Funktion Google Posts jetzt auch für alle kleinen Unternehmen ausgerollt wurde. Eine schöne Neuigkeit, die sicherlich viele deutsche Unternehmen freuen wird und uns Webseitenbetreibern ein vielversprechendes, neues Tool an die Hand gibt.

SEO Optimierung – was sollte meine Website 2017 können?

Nach wie vor gibt es da draußen im Netz Stimmen, die behaupten, SEO sei nicht wichtig. Man könne auch so gute Rankings erzielen und genug Traffic auf die Website bekommen. In wenigen Einzelfällen mag das tatsächlich stimmen – aber in der Regel funktioniert das nicht. Es gibt so viele verschiedene Faktoren, die in Googles Ranking-Bewertung einfließen, dass man diese niemals automatisch, ohne irgendwelche manuellen Eingriffe, erfüllen kann.

Daher sollte man stets am Ball bleiben und die aktuellen Entwicklungen (vor allem seitens Google) beachten. Das kann man natürlich selbst tun (wenn man die Zeit dazu hat) oder man holt sich Experten ins Boot, die für einen am Ball bleiben und die Entwicklungen direkt in die Optimierung der Website mit einfließen lassen.

Nachfolgend wollen wir uns kurz mit der Frage beschäftigen, die sich so oder so ähnlich vermutlich die meisten Webmaster stellen:

Right Said „Fred“? – Rätselraten um die letzten Google-Updates

Schon seit Mitte Februar kocht die Gerüchteküche rund um ein neues Update im Suchalgorithmus bei Google. Vor wenigen Tagen hat Google bestätigt, dass es ein größeres Update gab, das von Garry Illyes, einer der Webmaster Trends Analysts bei Google, den inoffiziellen (und eher scherzhaft gemeinten) Namen „Fred“ bekommen hat. Wie in letzter Zeit üblich, schweigt sich Google weitestgehend darüber aus, wie „Fred“ wirkt und welche Art von Webseiten betroffen sind. Dementsprechend groß sind die Diskussionen innerhalb und außerhalb der SEO-Szene. Lesen Sie hier eine Zusammenfassung der aktuellen Diskussion und erfahren Sie, ob Ihre Webseite auch betroffen sein könnte.

Google Pangolin Update ausgerollt

Ach ja, die Local Box, bzw. die Suchergebnisse bei Google Maps. Der letzte Bereich, in dem Spammer der ganz alten Schule noch Erfolge feiern können. Und sich dann auch noch fälschlicherweise als SEOs bezeichnen.

Das Problem bei den Google My Business Einträgen ist, dass Google bis vor kurzem nicht so sehr auf die Qualität und Echtheit der Einträge geachtet hat. Die Algorithmen schienen nicht sonderlich ausgereift, und viele offensichtliche Fake-Einträge und Fake-Bewertungen waren die Folge dessen.

Relaunch Checkliste für Ihren Website Relaunch

Der Relaunch einer Website ist ein mitunter großes Unterfangen, das so einige Risiken birgt, auch in Bezug auf SEO. Ist der Relaunch auch noch mit einem Domain- und / oder Server-Umzug verbunden, ist es umso kritischer. Hier werden viele Fehler gemacht, wobei es sich in den allermeisten Fällen immer um dieselben Fehler handelt. Im Folgenden finden Sie alle wichtigen Infos in unserer „Relaunch Checkliste“ mit den wichtigsten Faktoren für einen Website Relaunch.

Vorbereitungen des Relaunch

seonative auf der Internet World 2017 – SEO über den Tellerrand!

Auf der Internet World 2017 in München ist jedes Jahr aufs Neue die geballte Ladung an Netzkompetenz vertreten. Egal ob Aussteller oder Besucher: Digitales Marketing und Internettechnologien sind das Thema Nummer Eins.

Internet World MessestandDarum ist auch seonative am 07. und 08. März 2017 wieder mit am Start an Stand F 320 in Halle A5. Als Experten für SEO, SEA und Online Marketing freuen wir uns auf viele Gespräche, sowie alte und neue Kontakte.

AMP Lite – Googles Boost für langsame Verbindungen

Ende 2015 waren wir ziemlich die ersten, die über Google AMP gebloggt haben. Jetzt – 13 Monate später, besitzt die Thematik eine sehr hohe Relevanz und Google verschlankt mit AMP Lite nochmals die Seitenladezeiten für mobile Seiten. Es gibt schließlich nichts schlimmeres als gerade unterwegs zu sein und sich mit langen Ladezeiten herumschlagen zu müssen.

Wir möchten Sie aus diesem Grund auch diesmal über die Neuerungen aufklären und zeigen, wer von Googles Accelerated Mobile Pages in der Lite Version profitiert.

Googles neues Reporting Tool – das Data Studio

Daten sammeln ist eine Sache. Diese dann so auszuwerten, dass sie einen Sinn und Nutzen ergeben, eine ganz andere. Dafür braucht es eine Software, die Daten so aufbereitet und darstellt, dass man die Ergebnisse schnell analysieren und nachvollziehen kann. Google hat mit der 360 Suite und Analytics bereits mächtige Instrumente geschaffen, mit denen Daten gesammelt, zusammengeführt und ausgewertet werden können. Allerdings war diese Form der Berichtserstellung bisher nicht besonders dynamisch und teilweise doch recht unflexibel. Von Interaktivität ganz zu schweigen. Mit dem neuen Google Data Studio bringt das Unternehmen nun ein Datenmanagement-Tool auf den Markt, dass die genannten Punkte erfüllen und auch Daten optisch ansprechend aufbereiten soll.

Was verbirgt sich hinter Googles Data Studio?

SMX 2017 in München – mit SMX Rabatt Code

Was ist die SMX?

Die SMX ist eine internationale SEO und SEA Konferenz. Der Name SMX wird aus SEO + SEA = SMX hergeleitet. Genau die Onlinemarketing-Disziplinen, die seit vielen Jahren bei seonative zu den Kernkompetenzen gehören. Deswegen wurden wir dieses Mal auch als Blogpartner gewählt.

Ins Leben gerufen wurde die Konferenzreihe vor 10 Jahren von Third Door Media Inc., dem Unternehmen, das hinter den in der Branche bekannten Websites searchengineland.com und marketingland.com steht.

SMX München 2017

International ist die Konferenz deswegen, weil es jedes Jahr mehrere Konferenzen in unterschiedlichen Ländern mit unterschiedlichen Rednern gibt. Für 2017 Sind folgende Termine und Locations festgelegt:

SEO 2017 und Rückblick 2016 (Vortrag Recap)

Für jene, die nicht an unserem Agenturevent mit Doppelvortrag am 23.11.2016 teilnehmen konnten, haben Christian und ich unsere Vorträge als Blogbeiträge zusammengefasst. Den Beitrag „Was kostet SEO“ finden Sie hier: https://www.seonative.de/was-kostet-seo/
Ich habe in meinem Vortrag 3 Themen behandelt: SEO Rückblick 2016, Tipps und Trends aus der alltäglichen SEO Arbeit und einen Ausblick in die Zukunft.

SEO Rückblick 2016