6 simple Strategien die SEOs von Wikipedia nachahmen können

Wikipedia kann offensichtlich SEO. Doch warum sollten SEOs nicht von Wikipedia lernen? Wir haben Strategien für Webmaster herausgesucht, die auch noch schnell und unkompliziert umzusetzen sind.

Wikipedia ist wie eine eigene Suchmaschine. User finden dort Informationen zu allen Themen in großem Umfang. Das ist kein Wunder: 35 Millionen registrierte Editoren und unzählige weitere User bearbeiten und aktualisieren den Content täglich. Zusätzlich überprüfen mehr als 1.000 Administratoren erstellte Artikel und vorgenommene Änderungen.

Auch Google weiß um die Bedeutung von Wikipedia und platziert fast jeden zweiten Eintrag der Enzyklopädie auf der ersten Ergebnisseite. Oftmals schaffen es die Beiträge auch auf Position Eins. Wir werfen einen Blick auf die Faktoren, die Wikipedia so erfolgreich in der Suchmaschinenoptimierung machen – und zeigen damit, was sich SEO-Manager für ihre Seite abgucken können.

5 bewährte Taktiken um mehr Google Bewertungen zu bekommen

Bewertungen bei Google sind für Unternehmen nicht nur das bloße Abbild einer Leistung. Sie setzen Kaufanreize bei Usern, liefern Social Proof, steigern die Conversion Rate und verbessern das Markenimage. Und: Reviews gehören in 2019 zu den wichtigsten Rankingfaktoren. Die Suchmaschine platziert Unternehmen mit vielen und vor allem guten Bewertungen weit oben, während schlechte Reviews einen Absturz im Ranking bedeuten.

Teil jeder erfolgreichen SEO-Strategie sollte es daher sein, mehr Google Reviews für das eigene Unternehmen zu erzeugen. Wir zeigen, welche Taktiken sich dafür bewährt haben und worauf Unternehmen dabei achten sollten. Außerdem sind sie in der Praxis extrem leicht umzusetzen. Warum also diese Möglichkeit links liegen lassen?

Linkless Mentions – der vermutliche Rankingfaktor!

Eine Verlinkung einer Seite ist wie die Empfehlung eines guten Italieners um die Ecke. Entgegen dem guten alten Backlink, scheint Google ein neues Verfahren zu verwenden: Linkless Mentions. Wir erklären, wie Linkless Mentions oder auch Implied Links genannt funktionieren, sowie welchen Wert sie heute für SEO haben.

Und: Wir zeigen, worauf Seitenbetreiber jetzt bei ihrer SEO-Strategie achten sollten.

Bounce Rate reduzieren – 5 erfolgreiche & effektive SEO-Tipps

Die Absprungrate (Bounce Rate) gehört zu den wichtigsten KPIs für die User Experience Ihrer Website. Für Google ist sie nämlich ein Faktor, der neben hochwertigen Inhalten auf die Qualität von Internet-Seiten schließen lässt. Daher gibt es natürlich ein großes Interesse, die Bounce Rate zu reduzieren.

Im Zusammenhang mit anderen Messwerten wie Seitenbesuche und Verweildauer zeigt sie, wie gut Ihre Website die User-Intention befriedigt und wo noch Optimierungspotential vorhanden ist.

Was bedeutet Absprungrate oder Bounce Rate?

Domain Authority 2.0 – was bringt das neue Update?

Die Domain Authority (DA) ist ein weitläufig bekannter Indikator in der Welt der Suchmaschinenoptimierung. Besonders seit dem Wegfall des „Google Page Ranks“ stellt die DA für viele SEOs eine Alternative dar. In diesem Monat wurde das bereits angekündigte Update zur Domain Authority 2.0 veröffentlicht. Wir möchten diese Gelegenheit nutzen, um die Funktionsweise der Domain Authority noch einmal in Kürze wiederzugeben und aufzuzeigen, was sich mit dem Update verändert hat.