Der neue Google AdWords Keyword-Planer im SEO-Test

Seit einiger Zeit ist der neue Google AdWords Keyword-Planer verfügbar. Dies wurde bereits seit einiger Zeit von Google angekündigt und passt vom Zeitpunkt her zu den aktuell großen Interface Umstellungen in AdWords. Da nicht nur unsere SEA-Kollegen von klickwert sondern auch wir SEOs sehr viel mit dem Keyword-Planer arbeiten, mussten wir uns diesen natürlich sofort anschauen und haben ihn für euch getestet und zeigen Unterschiede zum alten auf.

Warum eine gute Seitenarchitektur die beste Form der Conversion Rate Optimierung ist

Von A/B-Tests über Keywords bis hin zu Call-to-Actions: Klassische SEO-Kniffe stehen bei jedem Unternehmen ganz oben auf der To-do-Liste. Die Optimierung der Seitenarchitektur gehört jedoch nur selten dazu. Dabei ist eine ausgetüftelte Seitenarchitektur die beste Strategie, um die Conversion Rate zu steigern. Wir zeigen, wie Seitenarchitektur und Conversion Rate Optimierung zusammenhängen und warum eine gute Seitenarchitektur für Kaufabschlüsse sorgt.

6 Monate Google Webmaster Hangouts – die interessantesten Aussagen zum Thema SEO

Eine der wenigen Gelegenheiten, von Google Antworten auf Fragen zum Thema SEO zu bekommen, sind die Webmaster Hangouts. Diese sind zunächst Live-Hangouts, an denen jeder teilnehmen und direkt Fragen stellen kann. Zudem wird auf Fragen eingegangen, die im Vorfeld oder per Chat gestellt wurden. Nach dem Live-Hangout sind die kompletten Aufzeichnungen auf dem Google Webmaster Help Youtube Kanal verfügbar: https://www.youtube.com/user/GoogleWebmasterHelp/videos

Jeder Webmaster Hangout ist fast eine Stunde lang. Etwa alle 14 Tage erscheint ein deutscher und ein englischer Hangout. Da ist es natürlich ziemlich mühselig, sich alle vergangenen Hangouts anzuschauen.

Deswegen haben wir die subjektiv interessantesten Aussagen aus den letzten 6 Monaten zusammengetragen:

Wie Seitenbetreiber bei der Konkurrenz die erfolgreichsten Keywords finden

Die Konkurrenz im Web um umsatzstarke Keywords kann für Seitenbetreiber erdrückend sein. SEO verlangt daher von ihnen, über einen hohen Aufwand und ein entsprechendes Budget sicherzustellen, dass sie die richtigen Keywords finden und ausspielen. Hier liegt jedoch die Herausforderung: Wie finden Seitenbetreiber Keywords, die wirklich Traffic bringen, wenig Konkurrenz haben und so einen hohen ROI erlauben?

Zwar können Unternehmen über Keyword-Tools brauchbare Suchbegriffe aufdecken. Es bleibt dabei jedoch stets die Unsicherheit, wie gut diese in der Praxis wirklich funktionieren. Das gilt insbesondere für Unternehmen, die entweder noch neu am Markt sind oder bisher nur wenig Erfahrung mit Keywords, Keyword Planning und Keyword Analysis haben. Eine oftmals unterschätzte Maßnahme, erfolgreiche Keywords zu finden, ist ein Blick auf die Konkurrenz. Diese bietet Seitenbetreibern eine umfassende Quelle, um die richtigen Suchbegriffe aufzudecken, zu planen und darüber eine effektive SEO-Strategie aufzubauen.

Wir zeigen, warum ein durchdachtes Keyword Planning für gute SEO-Ergebnisse unverzichtbar ist und wie Unternehmen bei ihren Konkurrenten Keywords finden, die Klicks und Umsatz generieren.

SEO für Onlineshops: Diese Fehler sollten Händler vermeiden

Damit Shop-Betreiber nicht zu viel Budget in AdWords und Affiliate-Marketing investieren müssen, ist ein suchmaschinenoptimierter Onlineshop unverzichtbar. Ständig wechselnde Produkte und ein enormer Konkurrenzdruck machen es ihnen jedoch nicht gerade einfach, ihren Shop unter die ersten Suchergebnisse bei Google zu bringen. Wir zeigen, welche SEO-Fehler Online-Händler vermeiden sollten, um ihr Ranking zu verbessern – und so den Umsatz zu steigern.

SEO-Fehler # 1: Kein Unique Content bei Produktbeschreibungen