Was kostet SEO & wie Sie die richtige SEO-Agentur finden

Das Ziel einer Suchmaschinenoptimierung ist eindeutig: Seite 1 der SERPs. Nur dort sind Unternehmen für User wirkungsvoll im Web sichtbar. Nur so können sie Klicks, Traffic und Umsatz generieren. Wie sie aber in der Praxis auf den ersten Plätzen landen, ist für viele Unternehmen weniger eindeutig. Hier kommt eine professionelle SEO-Agentur ins Spiel. Sie weiß, an welchen Schrauben sie drehen muss, um ein Ranking zu boosten. Was darf professionelles SEO kosten?

Wir zeigen, welche Leistungen ein kompetentes SEO umfasst und wie hoch der Preis dafür liegen sollte, damit Unternehmen einen langfristigen Erfolg erwarten können.

Was umfasst professionelles SEO?

Technisches SEO – umfassender Guide (inkl. Checkliste)

Früher war alles einfacher: Unternehmen konnten ein paar Keywords verwenden, Backlinks ohne Autorität sammeln – und schon landeten sie auf den vorderen Plätzen von Suchmaschinen. Das ist heute anders. Seitenbetreiber kämpfen mit komplexen Suchalgorithmen und stehen dabei in Konkurrenz mit unzähligen anderen Portalen. Insbesondere Google hat sich mittlerweile viele weitere SEO Faktoren ausgedacht, die darüber entscheiden, wo Unternehmen in den SERPs landen. Dabei hat vor allem die Teildisziplin technisches SEO an Bedeutung gewonnen. Wir zeigen, was technische Suchmaschinenoptimierung ist und wie Sie diese nutzen können (inklusive einer SEO Checkliste), um mit Ihrer Website einen Sprung nach oben im Ranking zu machen.

Was ist technisches SEO?

SEO für Kliniken: So profitieren Krankenhäuser von Suchmaschinenoptimierung

Fast ein Drittel der 2.000 Krankenhäuser in Deutschland schreibt Verluste. Das fand eine Studie der Beratungsfirma Roland Berger im Jahr 2018 heraus. Mehr und mehr Kliniken entwickeln daher Strategien, um ihre Leistungen bekannter zu machen und so einen höheren Umsatz zu erzielen. Die Suchmaschinenoptimierung spielt dabei eine entscheidende Rolle. Wir zeigen, wie SEO für Kliniken funktioniert und wie sie davon profitieren können.

So funktioniert Suchmaschinenoptimierung für Kliniken, Praxen und Ärzte

OffPage SEO: Mit unserer Analyse klappt die OffPage Optimierung

Die richtigen Keywords, optimierte Bilder, ein guter PageSpeed – und trotzdem lässt das Ranking zu wünschen übrig. Webseitenbetreiber können zwar viel Zeit und Arbeit in die OnPage-Optimierung stecken. Das reicht in der Regel allein jedoch nicht aus, um auf Googles vorderen Plätzen zu landen. Denn: Zu einer nachhaltigen SEO-Strategie gehört neben einer OnPage-Optimierung auch eine umfassende OffPage-Optimierung.

Wir zeigen, was ein professionelles OffPage SEO ausmacht und worauf Seitenbetreiber achten müssen, um langfristig ein gutes Ranking zu erreichen.

Was ist Offpage-Optimierung?

SEO-Strategie: In 3 Phasen zu nachhaltigem SEO Erfolg

Das Ziel ist klar definiert: ein gutes Ranking bei Google. Um das zu erreichen, drehen viele Seitenbetreiber an mehreren OnPage- und OffPage-Schrauben – ohne eine feste SEO-Strategie zu haben.

Das Resultat: Sie erreichen nicht die gewünschte Platzierung in den SERPs. Um bei Suchmaschinen wirklich punkten zu können, müssen Unternehmen auf eine sorgfältig erarbeitete, nachhaltige Suchmaschinenoptimierung setzen. Diese stellt kein Abarbeiten von technischen To-dos, die ein SEO Tool vorgibt, dar.

Vielmehr ist nachhaltiges SEO eng mit den Zielen des Unternehmens und den Erwartungen der eigenen Zielgruppe verknüpft. Als Business-Inhaber musst du daher nicht nur die Schwachstellen deiner Website ausmachen, sondern eine SEO-Strategie erarbeiten, die Optimierungsmaßnahmen aufeinander abstimmt. Wir zeigen, wie Seitenbetreiber ein nachhaltiges SEO-Konzept entwickeln und so langfristig bei Google auf den vorderen Rängen landen.

Was ist eine nachhaltige Suchmaschinenoptimierung?