SEO Relaunch Checkliste für Ihren Website Relaunch

Der Relaunch einer Website ist ein mitunter großes Unterfangen, das so einige Risiken birgt, auch in Bezug auf SEO. Ist der Relaunch auch noch mit einem Domain- und / oder Server-Umzug verbunden, ist es umso kritischer. Hier werden viele Fehler gemacht, wobei es sich in den allermeisten Fällen immer um dieselben Fehler handelt. Im Folgenden finden Sie alle wichtigen Infos in unserer “SEO Relaunch Checkliste” mit den wichtigsten Faktoren für einen SEO Website-Relaunch.

Vorbereitungen des SEO Relaunch

SEO für Steuerberater: Darum lohnt sich Suchmaschinenoptimierung für Kanzleien

Werbung im klassischen Sinne ist für Steuerberater per § 8 (2) Steuerberatungsgesetz verboten. Dort heißt es: „Werbung, die auf Erteilung eines Auftrags zur geschäftsmäßigen Hilfeleistung in Steuersachen im Einzelfall gerichtet ist, ist verboten.“ Sachlich-fachliche Hinweise sind allerdings erlaubt.  Wie lassen sich nun neue Mandanten für Ihre Steuerberatungskanzlei finden? Wir haben notiert, wie Sie mittels Suchmaschinenoptimierung (SEO) Ihre Steuerberater-/ Kanzlei-Website fit für den Wettbewerb machen – und von Mandanten künftig leichter gefunden werden.

Welche Aufgaben hat ein SEO Consultant?

Suchmaschinenoptimierung (SEO) beschreibt – vereinfacht formuliert – die Verbesserung des Rankings bei Suchmaschinen wie Google und Bing. Im Kern umfasst SEO jedoch verschiedene, komplexe Bereiche. Unternehmen können in den SERPs nur dann einen Sprung nach oben machen, wenn sie diese nachhaltig im Detail optimieren. Dabei kann es sich lohnen, einen SEO Consultant hinzuzuziehen. Wir zeigen, welche Kompetenzen ein SEO Consultant hat und wie Unternehmen den richtigen Berater für ihr Business finden.

Was sind die Aufgaben eines SEO Consultants?

Keyword-Analyse: Ein umfassender Ratgeber zur Keyword-Recherche

Am Anfang jeder SEO Strategie steht immer eine Keyword-Analyse. Denn der gesamte Webseiten-Content sowie die Seitenstruktur sollten im Optimalfall auf sorgfältig ausgewählten Keywords basieren. Nur so schafft es eine Website auch in die Top Google Suchergebnisse.

Mit einer guten Keywordanalyse steht und fällt also der Erfolg einer Website. Es lohnt sich somit, hierbei präzise vorzugehen und sich ausreichend zu informieren.

Genau das möchten wir Ihnen mit dem vorliegenden Ratgeber ermöglichen. Auch wenn Sie absoluter Neuling sind, lernen Sie in diesem Beitrag, was eine gute Keyword Analyse ausmacht und wie Sie Schritt für Schritt vorgehen sollten. Doch auch wenn Sie bereits Vorkenntnisse haben, nehmen Sie hier sicherlich noch die ein oder andere wichtige Erkenntnis mit und erfahren, wann sich auch eine professionelle Keyword Analyse von einer Agentur lohnt.

Was sind Keywords?

„Keyword“ ist im Grunde genommen nur ein Synonym für „Suchbegriff“. Im Speziellen sind hiermit jedoch Suchanfragen gemeint, die gehäuft von Nutzern bei Google oder anderen Suchmaschinen eingetippt werden, um bestimmte Informationen zu erhalten, ein Problem zu lösen, ein Produkt zu kaufen oder oder oder…Man unterscheidet jedoch im Wesentlichen zwischen 3 verschiedenen Keyword Kategorien, die sich in ihren Eigenschaften stark voneinander unterscheiden:

Welche Keyword Kategorien gibt es?

Kategorie Suchintention Suchvolumen Conversion Rate Beispiel
Short Tail Keywords Sehr allgemein, nur 1-2 Worte Hoch Gering „Schuhe“
Mid Tail Keywords Etwas spezifischer, ca. 2-3 Worte Mittel Mittel „Schuhe kaufen“
Long Tail Keywords Sehr spezifisch, z.B. eine gezielte Frage Gering Hoch „Damen Schuhe Winter Leder braun“

Sie sehen also: Je spezifischer die Suchintention, desto geringer ist zwar das Suchvolumen eines Keywords, jedoch steigt damit die Conversion Rate. Eigentlich logisch, denn wenn der Suchende auf der Website genau das findet, wonach er gesucht hat, erhöht das die Wahrscheinlichkeit, dass er auch kauft.

Wozu macht man eine Keyword Analyse?

Suchmaschinenoptimierung (SEO) für Zahnärzte: Durch erhöhte Sichtbarkeit zu mehr Patienten

Sie möchten wissen, ob Suchmaschinenoptimierung für Zahnärzte sinnvoll oder gar notwendig ist? Tatsächlich ist die Suchmaschinenoptimierung mittlerweile fester Bestandteil des Online-Marketing Konzepts vieler Zahnärzte – und das aus gutem Grund.

Denn Fakt ist: Zahnarzt-Webseiten, die keine Top-Platzierung bei Suchmaschinen wie Google & Co. erzielen, werden selten oder gar nicht angeklickt. Faktisch bedeutet das einen Verlust potenzieller Kunden, die bereits aktiv auf der Suche nach einer zahnärztlichen Leistung sind.

In diesem Beitrag möchten wir Ihnen daher noch einmal verdeutlichen, auf welche Art und Weise eine professionelle Suchmaschinenoptimierung ihre Zahnarztpraxis unterstützen kann, worauf es genau ankommt und ab wann es womöglich Sinn ergeben, Experten mit ins Boot zu holen.

Warum Zahnärzte SEO betreiben sollten