Google Suche ohne Standort – Tipps für realistische Suchergebnisse

Das dürfte mittlerweile gut bekannt sein: Googles SERPs sind einzigartig für jeden Nutzer , sofern man keine geeigneten Gegenmaßnahmen trifft. Diese individuelle Zusammenstellung an möglichst relevanten Suchergebnissen hat natürlich Vorteile für Nutzer. Doch wie funktioniert die Google Suche ohne Standort? Man findet deutlich schneller das, wonach man Ausschau hält – durch Einbeziehung verschiedener Parameter wie Standort und bisherigem Suchverhalten.

Gleichzeitig erschwert es einen objektiven Blick auf den Stand der Suchmaschinenoptimierung. So kann es bspw. bei lokal begrenzten Projekten sinnvoll sein, verschiedene Suchergebnisse konkret zum Standort anzusehen – ohne eigene Standortfaktoren einfließen zu lassen. Nachstehend finden Sie zwei Möglichkeiten die personalisierte Suche zu deaktivieren.

10 SEO-Tools für die Konkurrenzbeobachtung

Wenn es um erfolgreiche Marktplatzierungen und eine optimale Sichtbarkeit in den Suchmaschinen geht, ist der Blick über den Tellerrand in Richtung der Mitbewerber essenziell. SEO-Tools erleichtern diese Aufgabe.

Ihre Bemühungen können Impulsgeber sein oder dafür sorgen, dass man man sich von bestimmten Herangehensweisen distanziert.

Kennen Sie schon alle SEO-Tools, die für die Wettbewerbsanalyse hilfreich sind?

Domain Authority 2.0 – was bringt das neue Update?

Die Domain Authority (DA) ist ein weitläufig bekannter Indikator in der Welt der Suchmaschinenoptimierung. Besonders seit dem Wegfall des „Google Page Ranks“ stellt die DA für viele SEOs eine Alternative dar. In diesem Monat wurde das bereits angekündigte Update zur Domain Authority 2.0 veröffentlicht. Wir möchten diese Gelegenheit nutzen, um die Funktionsweise der Domain Authority noch einmal in Kürze wiederzugeben und aufzuzeigen, was sich mit dem Update verändert hat.

Anker auf Überschriften – so erhöhen Sie die Usability

Das Thema Überschriften nimmt in der Suchmaschinenoptimierung eine nicht unwesentliche Rolle ein. Dies hängt mit der Funktionsweise von Crawlern und wie diese bei der Zuordnung des Contents vorgehen zusammen. Was es mit der Hierarchie von Überschriften zu tun hat und worauf Sie bei der Formulierung von Überschriften achten sollten, haben wir in den verlinkten Artikeln bereits erläutert. Der heutige Artikel beleuchtet Überschriften aus einer etwas technischeren Sichtweise und geht dabei auf Anker ein, was es damit auf sich hat und wie Sie als Webseitenbetreiber davon profitieren können.

Schädliche Backlinks – einfach ignorieren

Als Webseitenbetreiber ist es empfehlenswert die Backlinks im Auge zu behalten. Neben ihrem hohen Stellenwert als Rankingfaktor können sie nämlich von Mitbewerbern für negatives SEO genutzt werden. Beispielsweise dann, wenn Backlinks von Websites generiert werden, die in keinem Zusammenhang zu Ihnen stehen oder deren Ursprung sogar mit Viren oder Ähnlichem assoziiert wird. Daher war es bisher ratsam Links von dubiosen Seiten in der Search Console für ungültig zu erklären, um nicht mit Linkkauf oder negativem SEO in Verbindung gebracht zu werden.