Was kostet SEO & wie Sie die richtige SEO-Agentur finden

Im Onlinemarketing gibt es eine Legende, die nicht auszuräumen ist: SEO ist fast umsonst zu haben. Freelancer und zum Teil auch Agenturen werben mit SEO Komplettpaketen ab 200 Euro monatlich. Ob sie den Webseiten ihrer Kunden damit wirklich auf die Sprünge helfen, steht auf einem anderen Blatt. Die eine Frage bleibt: Was kostet SEO?

Auch viele Webseitenbetreiber sind angesichts der Fragen, was SEO kann und was sie kostet, völlig ratlos. Klar ist ihnen lediglich, dass sie Suchmaschinenoptimierung brauchen, um voranzukommen. Eine gute SEO-Agentur tritt somit von vornherein nicht nur als „technischer Dienstleister, sondern auch als Berater auf – übrigens nicht nur beim Erstkontakt und der Projektbesprechung, sondern bei der Umsetzung des gesamten Auftrags.

SEO-Trends 2017 / SEO – DEUTSCH, DEUTSCH- SEO – Agenturevent am 23.11.2016

Das Jahr neigt sich rasant dem Ende zu und damit auch unsere Vortrags- und Eventreihe. Grund genug für einen Rückblick und Ausblick auf die zu erwartenden SEO-Trends in 2017.

Als krönenden Abschluss präsentieren wir Ihnen am Mittwoch, den 23.11.2016 zwei weitere, spannende Vorträge unter dem Motto: „SEO – DEUTSCH, DEUTSCH – SEO“.
Ab 10:45 Uhr werden Sie erneut von Chris und Matthias durch das Sprachgewirr des Onlinemarketing dirigiert und aktuelle SEO-Trends erläutern, die geplanten Themen sind:

Wie briefe ich meine SEO-Agentur richtig?

Alte SEO Maßnahmen, die heute wirklich nichts mehr bringen

Suchmaschinenoptimierung ist eine der sich schnellst ändernden Branchen, weil sich unter anderem die Rankingfaktoren und die davon abzuleitenden SEO Maßnahmen regelmäßig ändern. Doch manche Techniken halten sich besonders hartnäckig über die Jahre, sowohl auf Agentur- als auch auf Kundenseite. Deshalb wird es Zeit mit diesen 10 veralteten SEO Maßnahmen aufzuräumen:

10 SEO Maßnahmen von vorgestern