Core Web Vitals von Google: Das gibt es (nicht nur für SEO) zu beachten

Erst im Mai spielte Google ein neues Core Update ein. Seitenbetreiber müssen seitdem genau prüfen, ob und wie sich die Platzierung ihrer Seite in den SERPs verändert hat. Doch damit nicht genug: Google stellte jetzt die sogenannten Core Web Vitals vor. Dabei handelt es sich um Kennzahlen, die die User Experience einer Webseite bewerten.

Wir zeigen, welche Kennzahlen Seitenbetreiber jetzt evaluieren müssen und welche Auswirkungen diese auf Ranking und SEO haben.

Was sind Core Web Vitals?

Google BERT Update: Das müssen Sie wissen

Eigentlich arbeitet Google ständig an seinem Algorithmus. Die Google Updates sind in der Regel jedoch nur so klein, dass die Suchmaschine darüber nicht berichtet. Ganz anders ist es mit dem Google BERT Update.

Google hat einschneidende Veränderungen an seinem Algorithmus vorgenommen. Das Unternehmen gab an, dass das Update auf einer Technik namens „BERT“ basiert und 10 Prozent aller Suchanfragen betrifft. Damit handelt es sich um die größte Änderung seit der Einführung von RankBrain.

Welchen Einfluss hat Bert auf die Suchergebnisse? Und müssen Seitenbetreiber jetzt aktiv werden?

Google Update – was bewirken die aktuellen Algorithmus Änderungen?

Google Update Anfang September 2016?

In den vergangenen Tagen hat es die Rankings vieler Webseiten ordentlich durcheinandergeschüttelt. Alle Zeichen deuten darauf hin, dass es ein Google Update gegeben haben muss. Die Algorithmus Änderungen betreffen Google Local aber auch die Suchergebnisse in den SERPs (Search Engine Result Pages).

Im heutigen Blogbeitrag fassen wir den aktuellen Stand und die wichtigsten Punkte kompakt zusammen.