Erfolgreich bei YouTube – So geht’s richtig

Letzten Monat haben wir erklärt, wie Sie bei Amazon SEO betreiben. YouTube ist die zweitgrößte Suchmaschine im Netz und hat eine Milliarde Nutzer. Das und die Tatsache, dass Videos auch in der organischen Suche ausgegeben werden, macht YouTube aus SEO-Sicht interessant. Grund genug einmal anzusehen, wie Videos auf der Plattform selbst ranken, wenn Google das Video für den Suchenden als nützlich einstuft.

In der organischen Suchen ranken auch Videos von YouTube

In der organischen Suchen ranken auch Videos von YouTube

Erfolgreiche Videos ranken auch bei Google

Immer mehr Unternehmen gehen beim Content Marketing neue und kreative Wege. Neben Influencer Kampagnen ist ein firmeneigener YouTube-Kanal Bestandteil dieser Strategie. Und das mit Recht, denn Prognosen besagen, dass in einigen Jahren 80 Prozent des Traffics Videonutzung sein wird. Wer also noch nicht über die Vermarktung seiner Marke durch Videos nachgedacht hat, sollte dies auf jeden Fall tun. Schließlich können auf diese Art und Weise Inhalte besonders unterhaltsam transportiert werden. Ein gutes Beispiel für das Potenzial, das in Videos steckt ist der YouTube-Kanal von Edeka, auf dem 98.000 Abonnenten Werbespots (wir erinnern uns an „Supergeil“), Fakten über Lebensmittel und Rezepte findet. Doch wie gutes Ranking in Google, werden Videos bei YouTube nicht ohne ein wenig Vorarbeit erfolgreich.

Google bindet AMP basierte Snippets in mobile Suchergebnisse ein

Bei diversen mobilen Suchanfragen erscheinen nun AMP-Seiten als Featured Snippets. Google greift bei der Erstellung von Snippets für die mobile Suche also auf AMP und nicht nur auf mobile friendly Seiten zu.

Die Möglichkeit, dass AMP-Seiten als Snippets in der mobilen Suche erscheinen, wurde von Google bestätigt, jedoch würden AMP-Seiten nicht prinzipiell bevorzugt.

Google Posts: für alle Google My Business Nutzer live!

Es gibt wieder Neuigkeiten aus der Google-Innovationsschmiede: vor einigen Tagen kam die Ankündigung, dass die Funktion Google Posts jetzt auch für alle kleinen Unternehmen ausgerollt wurde. Eine schöne Neuigkeit, die sicherlich viele deutsche Unternehmen freuen wird und uns Webseitenbetreibern ein vielversprechendes, neues Tool an die Hand gibt.

Recap: SEO Campixx 2017 in Berlin

SEO Campixx 2017 – auch dieses Jahr war seonative mit 3 Kollegen vertreten.

Diesmal sind Isabel, Patrick Müller und Patrick Föller nach Berlin an den Müggelsee gereist, um neue Impulse zu bekommen, alte Kollegen zu treffen und um über das aktuelle Trend-Thema Influencer Marketing zu referieren. Das Programm war mit jeweils 12 Vorträgen parallel bestens ausgefüllt und so konnte jeder nach seinen Interessen die jeweiligen Vorträge besuchen.

 

Wir haben unsere Highlights von der SEO Campixx 2017 zusammengefasst:

Tag 1: Samstag 11.03.2017

Mobile First Index – mobiler Index löst den Desktop Index ab

Mobile First Index – die vergangenen Monate war es turbulent – immer wieder wurden am Google Algorithmus Änderungen vorgenommen, dies äußerte sich deutlich in Schwankungen der Rankings und Sichtbarkeits-Indizes. Die turbulenten Zeiten werden wohl für alle Webmaster und SEO´s weiter gehen. Letzte Woche lies der Suchmaschinen Gigant Google durch Gary Illyes auf der PubCon bahnbrechende Neuigkeit verlauten: Der Mobile Index wird zur Nummer eins und löst den Desktop Index ab. Dies bedeutet, dass zuerst die mobile Version einer Webseite indexiert wird und der Desktop Index weniger wichtig bewertet wird.

Was diese Nachricht für Webmaster und Seitenbetreiber bedeutet, möchten wir in diesem Blogbeitrag genauer beleuchten.