SEO-freundliche URLs: So erstellst du die perfekte URL-Struktur

Content, Links und Keywords: Unternehmen widmen sich oftmals nur den gängigen SEO Faktoren, um ihre Webseite für Google zu optimieren. Dabei unterschätzen sie besonders häufig die OnSite-Faktoren. Dazu gehört auch die Optimierung der URL-Struktur. Die URL verrät Google und Nutzern, was sie von einer Webseite erwarten können. Sie hat daher auch einen entscheidenden Einfluss auf die Platzierung in den SERPs und damit auf den Traffic. Umso wichtiger ist es daher, die eigenen URLS für SEO fit zu machen.

Wir erklären, wie du deine URLs optimieren kannst, um deine Webseite für Google und Nutzer einfacher zugänglich zu machen. Dabei zeigen wir unter anderem, wie du Verzeichnistiefe, Keywords und Länge wählen solltest, um Punkte für die Suchmaschinenoptimierung zu sammeln.

Paginierung und SEO

Was ist Paginierung (englisch: Pagination) eigentlich?

In Zusammenhang mit Webseiten und Suchmaschinenoptimierung wird der Begriff Paginierung für Inhalte verwendet, die nicht komplett auf einer Seite dargestellt werden. Beispiele finden sich bei

  • Produktauflistungen / Kategorieseiten in Onlineshops
  • Weblogs
  • Suchergebnislisten
  • oder lange Nachrichtenbeiträgen auf den Websites von Zeitungen.

SEO Relaunch Checkliste für Ihren Website Relaunch

Der Relaunch einer Website ist ein mitunter großes Unterfangen, das so einige Risiken birgt, auch in Bezug auf SEO. Ist der Relaunch auch noch mit einem Domain- und / oder Server-Umzug verbunden, ist es umso kritischer. Hier werden viele Fehler gemacht, wobei es sich in den allermeisten Fällen immer um dieselben Fehler handelt. Im Folgenden finden Sie alle wichtigen Infos in unserer “SEO Relaunch Checkliste” mit den wichtigsten Faktoren für einen SEO Website-Relaunch.

Vorbereitungen des SEO Relaunch

Core Web Vitals von Google: Das gibt es ab Juni 2021 (nicht nur für SEO) zu beachten

Die Ranking-Signale der Core Web Vitals wurden nicht, wie zunächst geplant, ab Mai 2021 ausgerollt, sondern ab Mitte Juni 2021. Google scheint erkannt zu haben, dass zu viele Webseiten den Anforderungen des Page-Experience-Updates damals noch nicht genügten. Die neuen Ranking-Signale werden erst seit Ende August von den Systemen vollständig berücksichtigt. Wie stark sich dieses Kriterium der User Experience auf die Rankings auswirkt, bleibt zum aktuellen Stand allerdings noch nicht vollständig geklärt. Eine Auswertung von Sistrix legt zumindest den Schluss nahe, dass Seiten, welche die Core Web Vitals erfüllen, deutlich besser performen als Seiten, die schlechtere Werte aufweisen. Ein eindeutiger kausaler Zusammenhang ist dies aber noch nicht. 

Mit den Core Web Vitals gibt es für SEOs nun eine weitere Aufgabe in der OnPage Optimierung. Wir zeigen, welche Kennzahlen Seitenbetreiber jetzt evaluieren müssen und welche Auswirkungen diese auf Ranking und SEO haben. 

Was sind Core Web Vitals?

OffPage SEO: Mit unserer Analyse klappt die OffPage Optimierung

Die richtigen Keywords, optimierte Bilder, ein guter PageSpeed – und trotzdem lässt das Ranking zu wünschen übrig. Webseitenbetreiber können zwar viel Zeit und Arbeit in die OnPage-Optimierung stecken. Das reicht in der Regel allein jedoch nicht aus, um auf Googles vorderen Plätzen zu landen. Denn: Zu einer nachhaltigen SEO-Strategie gehört neben einer OnPage-Optimierung auch eine umfassende OffPage-Optimierung.

Wir zeigen, was ein professionelles OffPage SEO ausmacht und worauf Seitenbetreiber achten müssen, um langfristig ein gutes Ranking zu erreichen.

Was ist Offpage-Optimierung?